Unterwegs in Österreich (Teil 3)

Hallstatt im Herbst

Sie brauchen einen Geheimtipp für einen idyllischen Ausflug in Österreich? Die Antwort liegt im atemberaubenden Salzkammergut und heißt: Hallstatt. Die berühmte Kleinstadt mit nur rund 778 Einwohnern ist wohl einer der bekanntesten touristischen Hotspots in (Ober)Österreich, und so beliebt, dass sogar eine Kopie der Stadt in China angefertigt wurde!

Das idyllische Hallstatt im Salzkammergut!

Lohnt sich ein Besuch in Hallstatt überhaupt noch?

Venedig und Hallstatt: Es gibt Orte, die von Jahr zu Jahr touristisch immer überfüllter werden – vielleicht gerade deshalb ziehen sie immer noch Menschen an. In Hallstatt nimmt die Anzahl der Tages-Reisebusse immer noch zu, und nicht nur asiatische Gäste zieht es bei jeder Europareise dorthin. Trotzdem empfehlen wir Hallstatt auf jeden Fall, wenn man flexibel ist und sich an ein paar Grundsätze hält.

Sonnenaufgang am Hallstätter See!

Sightseeing frühmorgens!

Der erste Tipp ist nichts für Langschläfer, aber die Mühe wird belohnt. Wir raten Ihnen definitiv, einen Spaziergang frühmorgens zu machen und so die schlafende Stadt zu erforschen. Nicht nur für Fotografen zahlt es sich aus – immerhin sind die ohnehin schon engen Straßen und Gassen um diese Uhrzeit menschenleer – somit haben Sie volle Entscheidungsfreiheit.

Frühmorgens sind die engen Gassen noch verlassen!

Eine Bootsfahrt am Hallstätter See

Die Sonne ist mittlerweile aufgegangen, die Straßen füllen sich und das Wetter ist gut? Dann raten wir Ihnen unbedingt, sich ein Tret- oder Elektroboot auszuleihen und den Ausblick auf Hallstatt vom See aus zu genießen. Hier können Sie in aller Ruhe und ohne das touristische Gedränge die altehrwürdige Stadt und den wunderschönen See genießen.

Der malerische See lädt mit seinen faszinierenden Lichtspielen zu einer Bootsfahrt ein!

Lust auf Natur oder Geschichte?

Wer Lust auf Abenteuer, Wandern und Geschichte der Stadt bekommen hat, dem raten wir zu den Salzwelten Hallstatt: Hier können Sie das älteste Salzbergwerk der Welt bestaunen und kennenlernen oder hinauf auf den „Skywalk“ wandern – eine 360 Meter hohe, freischwebende Aussichtsplattform mit „Welterbe-Blick“ auf den Hallstätter See und das weitläufige und wunderschöne Salzkammergut.

Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden des Salzkammerguts und sind auch auf Ihre Erzählungen in den Kommentaren gespannt.

Schreiben Sie einen Kommentar