01. Start With The Why: Die ersten Schritte beim Fotografieren

Sie interessieren sich schon länger für das Thema Fotografie aber wissen nicht, wie genau Sie starten sollen? Dann lesen Sie hier den richtigen Artikel! In unserer neuen Rubrik CEWE: Fotoschule helfen wir Ihnen in einzelnen Beiträgen, die vielen Facetten der Fotografie zu erlernen. Sie finden die Beiträge jeden Dienstag, hier auf diesem Blog!

Hier Lesen Sie über die vielen Facetten des Fotografierens

Die ersten Schritte beim Fotografieren

Glückwunsch, Sie wollen also mit dem Fotografieren beginnen! Aber wie genau starten, welche Objektive zu Beginn kaufen und was genau mit der Kamera tun? Das sind klassische Fragen, die sich wahrscheinlich jeder Foto-Newbie stellt. Aber beginnen wir ganz von vorne: mit der Kamera.

Welche Kamera will ich überhaupt?

Warum beginnen Sie zu fotografieren?

Das ist die entscheidende Frage zu Beginn! Fragen Sie sich, was Sie einfangen und aufnehmen möchten. Sind es Portraits, Gebäude, Landschaften oder soll es doch eine geeignete Actionkamera für Reisen und Sport sein?

Fragen Sie sich, was Sie fotografieren möchten!

Zum einen macht es einen technischen Unterschied, wenn Sie nach einiger Zeit merken, dass Sie zwar eine Spiegelreflexkamera gekauft haben, aber hauptsächlich auf Partys Ihre Freunde fotografieren und daher die Funktionen der großen Kamera nie benötigen. Dies kann sich direkt auf Ihre Motivation beim Fotografieren auswirken: so kann es schnell passieren, dass die neue Kamera im Regal verstaubt.

Suchen Sie daher Ihre Themen, überlegen Sie sich, welche Art von Kamera Sie für diese Themen benötigen und richten Sie danach die Kaufentscheidung für Ihr Kamerasystem.

die Kamera – Ihr kreatives Werkzeug!

Welche Kameramarke ist für mich geeignet?

Spiegelreflex-, Spiegellos-, Action- oder doch Kompaktkamera? Von jeder Kategorie gibt es unzählige Hersteller und für den Kunden wird die Auswahl immer unübersichtlicher. Woher sollen Sie also wissen, ob Sie lieber ein Nikon-, Canon- oder Sonysystem wollen?

Probieren Sie einfach aus, mit welchem Hersteller Sie sich wohlfühlen!

Wir geben folgenden Tipp: Gehen Sie in den Fachmarkt, und nehmen Sie die Kamera einfach in die Hand. Fühlen Sie, welche Kamera Ihnen angenehm in der Hand liegt. Denn schließlich soll es vorrangig ein Werkzeug sein, mit dem Sie in Zukunft gerne arbeiten! Lesen Sie außerdem im Internet Erfahrungsberichte oder schauen Sie Youtube-Rezessionen.

So finden Sie die Kamera, die zu Ihren Bedürfnissen passt!

Dies war der erste Teil der wöchentlichen Reihe in der Kategorie CEWE: Fotoschule. Sie haben schon eine Kamera oder haben Fragen zu bestimmten Kamerasystemen? Dann zögern Sie nicht, wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Schreiben Sie einen Kommentar